E-Prüfungen in Großlehrveranstaltungen: Ideen, Erfahrungen, Infrastruktur

Durch die leichte Verfügbarkeit von Lernmanagementsystemen (LMS) und ähnlichen Lerntechnologien können heute E-Prüfungen in verschiedenen Formen relativ leicht durchgeführt werden: von Live-Quizzes über Onlinetests bis zu E-Klausuren. Der Vortrag berichtet von den Ideen und Strategien, die bei der Gestaltung der Großlehrveranstaltungen des Instituts für Statistik an der Universität Innsbruck eingesetzt werden, und von den Erfahrungen, die damit gemacht wurden. Die Infrastruktur, die dabei genutzt wird, ist neben dem LMS der Universität eine eigens entwickelte Software R/exams, die es erlaubt, zufällige Variationen von verschiedenen Aufgabentypen zu erzeugen und in unterschiedliche Formate zu exportieren - von PDFs für klassische Klausuren bis zu Importen für verschiedene LMS.

Achim Zeileis ist Professor für Statistik an der Universität Innsbruck. Seine Forschungsinteressen liegen vor allem im Bereich Statistische (Open-Source-)Software, die es ermöglicht statistische Methoden in verschiedenensten Disziplinen anzuwenden. In der Lehre unterrichtet er neben fortgeschrittenen Statistikkursen vor allem auch einführende Kurse in Mathematik und Statistik, speziell in den Wirtschaftswissenschaften.


Aufgezeichneter Talk


Factsheet: E-Prüfungen in Großlehrveranstaltungen