Magazin

ISSN 2410-5244

In unserem Magazin finden Sie neben Informationen zu Vereinstätigkeiten, Ankündigungen zu Veranstaltungen und aktuellen Ausschreibungen auch fundierte Berichte rund um das Thema Lehren und Lernen mit digitalen Technologien.

Sonderausgabe "Plötzlich online"

Erscheinungstermin: 5. Juni 2020

Durch den Corona-Virus mussten die Hochschulen sehr plötzlich (und vielfach wenig vorbereitet) auf Online-Lehre und Home-Learning umstellen. fnma widmet dieser Ausnahmesituation eine eigene Sonderausgabe des fnma-Magazins. Darin sollen Erfahrungen, Eindrücke und Stimmungsbilder zum Lehren in der Corona-Krise publiziert werden.
Eingereicht werden können Beiträge, dies sich u.a. mit folgenden Themen beschäftigen: Erstellung von Online-Lehrmaterialien, Interaktion mit Studierenden, Arbeiten im Homeoffice, Umgang mit technischen und/oder organisatorischen Rahmenbedingungen, etc.


Aktuelle Ausgabe

fnma Magazin 01/2020

27.03.20

Der Themenschwerpunkt des Frühlings-Magazins lautet "Digitale Lehre aus Studierendensicht"; hier ein Überblick über die Inhalte:

  • Editorial (Gerhard Brandhofer)
  • Aktuelles aus dem Verein: Arbeitsbericht des Präsidiums (Martin Ebner) | Die Magie der Aktivierung. Nachlese zum fnma Talk #15
  • Themenschwerpunkt "Digitale Lehre aus Studierendensicht": Digitale Lehre aus Studierendensicht (Simon Malacek) | Voraussetzungen und Chancen digitaler Lehre aus Studierendenperspektive (Linda Budde, Jana Panke, Katharina Stimming) | Digitale Lehre – Erfahrungen, Nachholbedarf und Zukunftschancen (Caterina Hauser) | Einblicke in die Bildungsrealität Studierender im Fernstudium: Meinungen zu einer bedürfnisorientierten Betreuung (Anne Martin) | Virtuelle Lernumgebungen – Inspiration oder Abwehr? (Lea Köder) | Digitale Lehre an der Fachhochschule – die Sicht der Studierenden (Ingrid Portenkirchner, Petra Weiss) | Näher nachgefragt – Blended Learning auf dem Prüfstand (Dagmar Archan) | Ankündigung Schwerpunktthema für das Sommer-Magazin
  • Kommentar: We will survive
  • ZFHE: Aktuelles zur Zeitschrift für Hochschulentwicklung | Call for Papers für die ZFHE 15/3
  • Publikationen: Aktuelle Publikationen von fnma
  • Veranstaltungen und Termine | Calls: April – Juni 2020

fnma Magazin 02/2020

Redaktionsschluss: 25. Juni 2020
Erscheinungstermin: 3. Juli 2020

Themenschwerpunkt: "E-Assessment und E-Examinations"

Gerade in Zeiten vor und nach Corona werden viele Hochschulen vor neue Herausforderungen gestellt. Viele stellen sich die Frage: Wie funktionieren computergestützte Prüfungen in anderen Hochschulen? Wie funktioniert der organisatorische Ablauf? Welche technischen und personellen Ressourcen sind notwendig? Welche Prüfungssoftware wird verwendet? Können Studierende die Prüfungen auch von zuhause aus ortsunabhängig durchführen? Welche Modelle und Möglichkeiten werden umgesetzt und an welchen Erfahrungen möchten Sie uns teilhaben lassen? Welche Empfehlungen gibt es?

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge zu diesem aktuellen und spannenden Thema "E-Assessment und E-Examinations" im nächsten fnma Magazin.

Bitte beachten Sie dabei folgende Rahmenbedingungen: Ihr Beitrag sollte zwischen 3.000 und 5.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) umfassen (exklusive Literaturangaben) und kann gerne auch Bilder und/oder Grafiken beinhalten. Zusätzlich ersuchen wir Sie um ein bis zwei Sätze zu Ihrer Person (Tätigkeitsbereich, Institution etc.) sowie um ein Portraitfoto. Bitte übermitteln Sie alle Texte in einem offenen Textformat (kein PDF) und alle Bilder als JPG-Dateien per E-Mail direkt an . Geben Sie bitte auch bekannt, ob Sie Interesse haben, zu Ihrem Thema einen fnma Talk zu gestalten.

Bitte berücksichtigen Sie folgenden zeitlichen Ablauf:

  • 22. Juni: Bekanntgabe, dass Sie einen Beitrag einreichen werden
  • 25. Juni: Deadline für Ihre Einreichung
  • 3. Juli: Erscheinen des Magazins

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen für Ihren Beitrag kein Honorar zahlen können.  Das Magazin steht seit 2016 unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND. Mit dem Zuschicken Ihres Textes akzeptieren Sie, dass auch Ihr Beitrag unter dieser Lizenz veröffentlicht wird. Nach der Veröffentlichung im Magazin verfügen Sie aber selbstverständlich auch weiterhin über alle Verwertungsrechte für Ihren Text.


Archiv

2019

2018

2017

2016

2015